Agiles Portfoliomanagement

Lernen Sie,

wie agil und klassisch arbeitende Teams iterativ und Hand in Hand an Ihrem Projektportfolio arbeiten können, wie Sie Abhängigkeiten und Engpässe erkennen, bevor sie eintreten und wie der Inhalt des Projektportfolios flexibel auf die jeweiligen Rahmenbedingungen angepasst werden kann.

In agilen Settings ist die gemeinsame Ausrichtung und Planung der agilen Teams oft eine besondere Herausforderung. Durch eine iterative Projektportfolioplanung und -steuerung ist es möglich, Ressourcenkonflikte und Abhängigkeiten zu identifizieren, bevor die Umsetzung begonnen hat. So kann die Planung anschließend angepasst und unerwarteten Verzögerungen vorgebeugt werden.

In unserem Training „Agiles Portfoliomanagement“ lernen Sie bewährte Vorgehensweisen der Planung und Steuerung kennen und können diese für eine Anwendung in Ihrem Unternehmen bewerten. Sie erfahren, welche Kennzahlen Ihnen bei der Steuerung Ihres Projektportfolios helfen können und wie Sie die Autonomie agiler Teams mit einer übergeordneten Planung zusammenbringen können.

Agiles Portfoliomanagement im Überblick

Was lerne ich?
  • Sie kennen die Herausforderungen des agilen Portfoliomanagements.
  • Sie können das Konzept des Big Room Plannings auf die eigene Unternehmenspraxis anwenden.
  • Sie kennen Ansätze des agilen Portfoliomanagements aus etablierten Frameworks.
  • Sie kennen die Herausforderungen für die Einführung und erfolgreiche Durchführung eines agilen Portfoliomanagements aus der Praxis.
Was muss ich mitbringen?
  • Mehrjährige Erfahrung im Projektgeschäft
  • Erfahrung in der Arbeit mit agilen Teams sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Portfolioplanung und -steuerung sind von Vorteil
Was erwartet mich?
  1. Check In
  2. Agiles Arbeiten
    • Motivation, Ziele und Grundelemente
  3. Agiles Portfoliomanagement
    • Steuern über Ziele mit OKR
    • Der Prozess der agilen Portfolioplanung
    • Ausbalancierte Kennzahlen für die Portfoliosteuerung
  4. Big Room Planning als zentrales Planungsritual
    • Ziele, Struktur und Ablauf
    • Erfolgsfaktoren
  5. Portfoliomanagement in Skalierungsansätzen
    • SAFe
    • LeSS und LeSS Huge
  6. Anwendungsbeispiele und Herausforderungen in der Praxis
    • Rahmenbedingungen und Voraussetzungen
    • Vorgehen bei der Umsetzung
    • Beispiele und Erfahrungen
    • Werkzeuge
  7. Fazit, Feedback und Abschluss
Für wen eignet sich das Training?

Das Training eignet sich für alle, die verstehen wollen, wie im agilen Arbeiten Portfoliosteuerung funktioniert und welche Vorteile erzielt werden können, insbesondere:

  • Vorstand
  • Geschäftsführer
  • Ressourcen Manager
  • Leiter IT-Betrieb
  • Leiter Softwareentwicklung
  • Organisationsentwickler
  • Projektleiter
  • Projektportfolio Manager

Teilnahmebescheinigung

Nach Abschluss des Trainings erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Teilnahmeschein Agiles Portfoliomanagment
18.03.2022 (online) - ausgebucht -
25.03.2022 (online) - Durchführung garantiert -
24.05.2022 (Essen) - freie Plätze -
16.08.2022 (Essen) - freie Plätze -
23.09.2022 (Leipzig) - freie Plätze -
03.11.2022 (online) - freie Plätze -
*Alle Preise und Rabatte pro Person zzgl. zum Buchungsdatum geltender Umsatzsteuer.
Buchung - Agiles Portfoliomanagement

    Teilnehmer und Ansprechpartner
    Weitere Teilnehmer

    Für jeden Teilnehmer ist die Angabe des Vor- und Nachnamens sowie der E-Mail erforderlich.
    AGB und Datenschutz

    Zusammenfassung